Erklärung zur Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseite der Stiftung „Naturschutzzentrum Eriskirch“: www.naz-eriskirch.de  

Das Naturschutzzentrum Eriskirch ist seit langem bestrebt, Menschen mit Behinderungen an seinem Angebot teilhaben zu lassen. So bieten wir in der Ausstellung unseres Hauses viele Exponate an, die mit unterschiedlichen Sinnen erfasst werden können. In unserem Programm finden sich jedes Jahr Veranstaltungen für Menschen mit Handicaps, etwa Exkursionen für blinde bzw. sehbehinderte Menschen oder Führungen für Rollstuhlfahrer. Jedes Jahr werden mehrere Naturerlebnis-Aktionen für Schüler und Schülerinnen mit Behinderungen durchgeführt.

 

1. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen 

Das Naturschutzzentrum Eriskirch bemüht sich, seine Internetseite in Einklang mit Paragraf 10 Absatz 1 L-BGG barrierefrei zugänglich zu machen. In unserem kleinen Haus gibt es jedoch nur knapp zwei Personalstellen und keine Fachkraft für EDV. Wir bitten deshalb um Nachsicht, dass eine behindertengerechte Gestaltung der Inhalte nur schrittweise erfolgen kann, da diese ansonsten zu einer unverhältnismäßigen Belastung gemäß Paragraf 10 Absatz 2 L-BGG führen würde. Hierzu sind auch noch verschiedene technische Voraussetzungen zu schaffen.

Generell nicht barrierefrei sind alle Dokumente, die vor dem 23.09.2018 eingestellt wurden. 

 

Sollten Sie – möglichweise als Betroffene – Informationen benötigen, die Sie auf dieser Homepage nicht finden oder aufgrund unvollständiger Barrierefreiheit nicht erfassen können, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gerne helfen wir Ihnen im telefonischen oder persönlichen Gespräch bzw. per E-Mail.

 

2. Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 20.08.2020 erstellt.

Die Erklärung beruht auf einer Selbstbewertung nach Paragraf 4 Absatz 2, Ziffer 1 L-BGG-Durchführungsverordnung (DVO).

 

Die Erklärung wurde zuletzt am 20.08.2020 überprüft.

 

3. Rückmeldung und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten unserer Internetseite aufgefallen?

Dann können Sie sich gerne bei uns melden:

 

Naturschutzzentrum Eriskirch

Bahnhofstraße 24

88097 Eriskirch

Telefon: +49 7541 81888

info@naz-eriskirch.de

 

4. Durchsetzungsverfahren

Um zu gewährleisten, dass diese Internetseite den in Paragraf 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügen, können Sie sich an das Naturschutzzentrum Eriskirch wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 3 dieser Erklärung.

 

Falls das Naturschutzzentrum Eriskirch nicht innerhalb der in Paragraf 8 Satz 1 L-BGG-DVO vorgesehenen Frist auf Ihre Anfrage antwortet, können Sie sich an können Sie sich an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der in Paragraf 14 Absatz 2 Satz 2 L-BGG und Paragraf 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

 

Die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:

 

Landes-Behindertenbeauftragte

Stephanie Aeffner

Else-Josenhans-Straße 6

70173 Stuttgart

Telefon: +49 711 279-3360

poststelle@bfbmb.bwl.de

 

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach Paragraf 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.