Zu Fuß unterwegs

Wandervorschläge

WandergruppeQuelle: G. Kersting

Das Eriskircher Ried kann man am besten zu Fuß erleben. Lassen Sie sich genügend Zeit, um die Schönheit des Rieds zu erleben. Im Naturschutzzentrum können Sie kostenlos ein Faltblatt über das Eriskircher Ried mit Karte erhalten oder Sie laden es sich hier herunter: Karte Rundwege im Eriskircher Ried [631 KB]

Folgende kleinen Wanderungen können wir besonders empfehlen:

Vom Naturschutzzentrum kommend überqueren Sie die Bahnlinie am Bahnübergang Riedstraße, folgen der Straße Richtung Strandbad bis zur Kapelle und biegen hier links in den landwirtschaftlichen Weg ein. Nach etwa 200 Metern biegt links erneut ein Weg ab, auf dem Sie bald das Altwasser der Schussen erreichen. Vorbei am Erlebnistümpel überqueren Sie auf einem Steg das Altwasser und erreichen die Schussen. Bei der großen Brücke erreichen Sie den Hauptwanderweg durchs Ried, dem Sie nach rechts folgen. Sie wandern durch die Riedwiesen und erreichen nach einiger Zeit die Zufahrtsstraße zum Strandbad. Neben dem Bad ist ein wunderschöner Rastplatz direkt am See. Für den Rückweg zum Naturschutzzentrum sollten Sie etwa 20 Minuten einplanen.

Dieser Weg ist für Rollstuhlfahrer/innen mit Begleitperson geeignet. Um vom kleinen Fußweg entlang der Schussen auf den Hauptwanderweg bei der Schussenbrücke zu gelangen, müssen Sie eine steile Böschung hinauf geschoben werden.

Vom Naturschutzzentrum laufen Sie entlang der Bahn Richtung Friedrichshafen, am Bahnübergang vor dem Einkaufszentrum über die Bahnstrecke, geradeaus folgen Sie dem Weg, bis Sie den Hauptwanderweg durch das Ried erreichen. Rechts biegen Sie Richtung Friedrichshafen ab, nach 400 Meter zweigt links der Weg zur Beobachtungsplattform ab. Genießen Sie den fantastischen Blick über den See zu den Alpen!

Von hier können Sie in etwa einer Stunde Friedrichshafen erreichen, oder Sie kehren auf gleichem Weg zurück bis zu der Abzweigung Richtung Bahnübergang. Folgen Sie dem Weg gerade Richtung Langenargen, kommen Sie nach 20 Minuten zur asphaltierten Zufahrtsstraße zum Eriskircher Strandbad. Nach links abbiegend erreichen Sie bald wieder Eriskirch.

Dieser Weg ist auch für Rollstuhlfahrer/innen geeignet.

Eriskirch ist eine kleine Bodenseegemeinde, die auch in der Hochsaison noch ihren ruhigen, liebenswerten Charakter bewahrt. Machen Sie doch mal einen kleinen Rundgang durchs Dorf und besuchen die schöne Kirche mit wertvollen spätgotischen Fresken oder die historische Holzbrücke über die Schussen. Nähere Auskünfte erhalten Sie im Verkehrsamt (Tel. 07541 9708-22) oder im Internet (www.eriskirch.de)