Spannende Einblicke

Wechselausstellungen

Wechselausstellung    Metamorphosen - Verschwundene Körper

vom 25. Juli bis 3. November 2019
 

Wechselausstellung von "Verschwundene Körper", Langenhagen Niedersachsen

Fotografie: Laila Pregitzer & Uwe Schmida

Bodypainting: Léonie Gené & Jörg Düsterwald

 

Haben Sie hier etwas übersehen?

Riskieren Sie einen zweiten Blick! Nehmen Sie sich etwas Zeit und entdecken Sie mehr als schöne Landschaften, lassen Sie sich überraschen von neuen Sichtweisen.

Laila Pregizer und Uwe Schmida, zwei Fotografen, die sich seit längerem mit der Integration des Menschen in Landschaftsstrukturen beschäftigen und die zwei Bodypainter Jörg Düsterwald und Léonie Gené, die die Kunst der Mimese auf den Menschen übertragen haben, entwickeln gemeinsam seit Mitte 2008 ein Projekt, bei dem Menschen in den vielfältigen Landschaften zu allen Jahreszeiten fotografisch und malerisch integriert werden.

In zahlreichen Naturkulissen ist bisher eine Vielzahl einzigartiger Kunstwerke entstanden, von denen eine erlesene Auswahl in dieser Ausstellung präsentiert wird.

 

Von besonderem Reiz ist, dass neben den Bildern im Naturschutzzentrum weitere 20 Motive auf großformatigen Tafeln im Eriskircher Ried entdeckt werden können.

 

Mehr Infos unter: www.verschwundenekoerper.de

 

Aktuelle Öffnungszeiten der Wechselausstellung:

Dienstag bis Donnerstag: 14  bis 16 Uhr
Freitag:  9  bis 12 Uhr
Sonntag: 14 bis 17 Uhr

 

 

 

V o r s c h a u

 

Wechselausstellung    Eriskircher Ried: Herbst- und Winterimpressionen

vom 10. November 2019  bis 2. Februar 2020
 

Wechselausstellung mit Fotos von Gerhard Kersting

Für Landschaftsfotografen bieten Herbst und Winter spektakuläre Motive, wenn die ersten Herbststürme über den See ziehen oder die Alpen bei Föhn zum Greifen nah erscheinen.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der schönsten Natur- und Landschaftsaufnahmen des Naturschutzzentrumsleiters.

 

Aktuelle Öffnungszeiten der Wechselausstellung:

Dienstag bis Donnerstag: 14  bis 16 Uhr
Freitag:  9  bis 12 Uhr
Sonntag: 14 bis 17 Uhr

 

 

 

V o r s c h a u

 

Wechselausstellung    Migranten - Objekte und Skulpturen aus Flusssteinen

7. Februar – 10. Mai 2020
 

Ausstellung von Dr. Dietmar Hawran, Ravensburg

 

Seit seiner Zeit als Wildwasserfahrer hat der Ravensburger Allgemeinarzt Dr. Dietmar Hawran ein Faible für Flusssteine.

In seiner Ausstellung präsentiert er diese in einer neuen Sichtweise.
Aus Flusssteinen aus der Region Bodensee-Oberschwaben und dem gesamten Alpenraum hat er eine Vielzahl von unterschiedlichen Objekten und Skulpturen geschaffen.

Der Titel der Ausstellung „Migranten“ bezieht sich dabei nicht nur auf die Wanderungsgeschichte der Steine selbst, sondern auch auf die Wanderungs- und Wandlungsprozesse von Flora und Fauna.

Neben ästhetisch gestalteten Objekten werden auch bizarre menschen- und tierähnliche Gestalten gezeigt.

Bei diesem Gestaltungsprozess verwendet der Künstler, der auch als Metallbildhauer arbeitet, Metall- und Schrottteile aus seinem reichhaltigen Fundus.

 

Aktuelle Öffnungszeiten der Wechselausstellung:

bis 31. März

Dienstag bis Donnerstag: 14  bis 16 Uhr
Freitag:  9  bis 12 Uhr
Sonntag: 14 bis 17 Uhr


ab 1. April

Dienstag bis Sonntag: 14 bis 17 Uhr
Freitag, Samstag, Sonntag: 10 bis 13 Uhr